bw_03Das Wissen der Zahnheilkunde beim Pferd ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Bevor ein Pferd das erste Mal aufgetrenst wird, sollte es bereits seine ersten Zahnkontrollen und Zahnbehandlungen bekommen haben! Nur so kann man mit gutem Wissen und Gewissen, sein Pferd heutzutage einreiten! (Warum?)

Das Wissen der Pferdebesitzer muss sich erweitern und man muss verstehen, dass jedes Pferd – egal welchen Alters (Fohlen oder Rentner) oder welche Rasse (Warmblut, Kaltblut, Pony) – heutzutage, mindestens einmal jährlich eine Zahnbehandlung (Wie oft?) benötigt! Genauso wie alle 4-8 Wochen der Hufschmied kommt, mindestens einmal im Jahr das Pferd geimpft wird oder 3-4-mal im Jahr das Pferd entwurmt wird, so benötigt Ihr Pferd einmal im Jahr eine Zahnkontrolle. Sollten zwischen den Terminen Zahnprobleme erkennbar sein, muss diese genauestens untersucht und behandelt werden.